Informationspflicht

Der Administrator der personenbezogenen Daten des Benutzers, die mit Hilfe des Kontaktformulars zur Verfügung gestellt werden, also das Subjekt, das über die Zwecke und Methoden ihrer Verarbeitung entscheidet, ist P.P.H.U. "Energo-Point", ul. B. Chrobrego 37A, 44-313 Wodzisław Sl., mit der Steueridentifikationsnummer NIP: PL6472503094 (im Folgenden als Administrator bezeichnet).

Die vom Benutzer im Kontaktformular angegeben personenbezogenen Daten werden vom Administrator auf Grundlage der Zustimmung des Benutzers im Sinne von Art. 6, Abs. 1 a) Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) – im Folgenden DSGVO – verarbeitet.

Die Angabe der personenbezogenen Daten, die im Kontaktformular enthalten sind, ist freiwillig. Der Benutzer hat das Recht, seine erteilte Zustimmung jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem Administrator shop@finezz.de zu widerrufen, ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit des Rechts der Verarbeitung, die auf Grundlage der Zustimmung vor ihrem Widerruf durchgeführt wurde.

Der Benutzer hat jederzeit das Rechtauf den Zugriff zu seinen personenbezogenen Daten, deren Korrektur, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sowie das Recht, die Daten zu übertragen.

Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten des Benutzers der Website zu folgenden Zwecken:

1. Kommunikation mit dem Benutzer, insbesondere die Bearbeitung von Reklamationen, welche Produkte oder Dienstleistungen des Administrators betreffen;

2. Übersendung vonAngeboten auf elektronischem Wege an den Benutzer;

3. Informierung des Benutzers über Angebote auf telefonischem Wege;

4. Möglichkeit, dass der Benutzer Kommentare oder Meinungen zu den Produkten oder Dienstleistungen des Administrators senden kann.

Der Administrator kann die im Kontaktformular angegebenen personenbezogenen Daten des Benutzers auch zu folgenden Zwecken verarbeiten:

1. Um eineneventuellen Vertrag zwischen dem Benutzer und dem Administrator abzuschließen und umzusetzen und den Benutzer als Kunden des Administrators gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zu bedienen;

2. Um finanzielle Abrechnungen mit dem Benutzer, welcher der Kunde des Administrators ist, die sich aus derRealisierung eines eventuellen, zwischen den Parteien abgeschlossenen Vertrags ergeben, durchzuführen, sowie, um eventuelleAnsprüchevom Benutzer, der der Kunde ist, im berechtigten Interesse des Administrators gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und die gesetzlichen Verpflichtungen des Administrators gegenüber den Steuerbehörden auf Grundlage gesonderter Vorschriften gemäß Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zu erfüllen;

3. Um die Marketingmaßnahmen des Administrators im Rahmen des rechtlich gerechtfertigten Interesses des Administrators im Sinne von Art. 6 Abs. 1f) DSGVO sowie gemäß den Willenserklärungen bezüglich der Marketingkommunikation, die dem Administrator eingereicht wurden, zu realisieren. Die im Bereich der Marketingkommunikation erteilten Zustimmungen(beispielsweise zum Versenden von kommerziellen Informationen per E-Mail oder Telefon für Direktmarketingzwecke) können jederzeit widerrufen werden, ohne Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Grundlage der Zustimmung vor ihrem Widerruf durchgeführt wurde;

4. Um die in der DSGVO bestimmtenrechtlichen Verpflichtungen des Administrators gegenüber dem Benutzer im Sinne von Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zu realisieren.

Weitere Informationen zu den obigen Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten des Benutzers befinden sich in der Datenschutzerklärung, die auf der Website veröffentlicht ist.

Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden oder können folgenden Empfängerkategorien übermittelt werden:

1. Werbe- oder Marketingdienstleister.

Der Administrator speichert die personenbezogenen Daten für einen Zeitraum, der zum Erreichender bestimmtenZiele benötigtwird, d.h.:

• Über den Zeitraum, in dem der Administratordie Geschäftstätigkeit führt.

Im Falle vonjeglichen Fragen oder Problemen, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbunden sind, wenden Sie sich bitte an den Administrator unter folgender Adresse:

shop@finezz.de

Der Benutzer hat das Recht, eine Beschwerde beim Vorsitzenden des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.